Arbeiten über die Grenze: Schweiz

Online-Seminar

Informationen zu den Bestimmungen bei vorübergehenden Tätigkeiten im Rahmen einer Montage oder Bauausführung

Bayerische Handwerksleistungen sind in der Schweiz nach wie vor sehr gefragt. Zudem stellt die Schweiz, nicht zuletzt aufgrund des hohen Preisniveaus, für viele Betriebe einen attraktiven Absatzmarkt dar. Wer dort erfolgreich Arbeiten ausführen möchte, sollte sich vorab genau mit den einzuhaltenden Regeln vertraut machen und Zusatzkosten einkalkulieren. Verstöße können schnell teuer werden!

Informieren Sie sich über alle Bestimmungen, die für die Entsendung von Mitarbeitern und die Auftragsabwicklung in der Schweiz relevant sind.

Themen:

  • Meldeverfahren und Aufenthaltsbewilligungen
  • Qualifikationsverfahren
  • Einhaltung der Schweizer Mindestlöhne
  • Kautionen und Vollzugskosten
  • Mehrwertsteuerpflicht

Gefördert über das "Enterprise Europe Network"

 

Bitte melden Sie sich über unsere Online-Seminar-Plattform an:
Anmeldelink "Arbeiten über die Grenze: Schweiz"



Für weitere Auskünfte wenden Sie sich an:

Doris Göbl
Bayern Handwerk International
089 5119-354
d.goebl@bh-interntional.de

Wann: 26.11.2020 um 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Wo: Online

Referent: Doris Göbl, Bayern Handwerk International

Veranstalter: Bayern Handwerk International

Anfahrtsplan: