Arbeiten über die Grenze: Österreich

Online-Seminar

15. April | 10:00-11:30 Uhr

Möchten Sie Bau-, Montage-, oder Reparaturleistungen im Ausland ausführen? Dann bietet die geographische Nähe zu unseren Nachbarn in Österreich interessante Marktchancen. Doch die vorübergehende Auslandstätigkeit sollte gut vorbereitet sein. Verstöße können schnell teuer werden.

Informieren Sie sich über alle Bestimmungen, die für die Entsendung von Mitarbeitern und die Auftragsabwicklung in Österreich relevant sind.

Themen:

  • Dienstleistungsanzeige
  • Entsendemeldung
  • Mitzuführende Unterlagen
  • Umsatzsteuerliche Bestimmungen

Nach diesen Themen bieten wir Ihnen noch einen halbstündigen Intensivteil "Entsendemeldung ZKO-3 richtig ausfüllen" an. Sie erhalten Tipps, wie eine Entsendemeldung und eine Änderungsmeldung richtig ausgefüllt werden muss.

Bitte melden Sie sich über unsere Online-Seminar-Plattform an:
Anmeldelink "Arbeiten über die Grenze: Österreich"



Gefördert über das "Enterprise Europe Network"

Die Teilnahme an den Online-Seminaren ist kostenfrei, jedoch anmeldepflichtig. Für eine Teilnahme benötigen Sie lediglich ein passendes mobiles Endgerät (PC, Laptop, Tablet oder Smartphone) und eine Internetverbindung. Während der Vorträge haben Sie die Möglichkeit Ihre Fragen über eine Chat-Funktion an die Referenten zu stellen.



Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

Karin Mai
Bayern Handwerk International
Telefon 0911 586856-22
k.mai@bh-international.de



Gebühr: kostenfrei

Wann: 15.04.2021 um 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Wo: Online

Referenten:
  • Doris Göbl, Bayern Handwerk International
  • Karin Mai, Bayern Handwerk International

Veranstalter: Bayern Handwerk International