Seminare zu Lieferantenerklärungen und Präferenzrecht in Würzburg, 30.10.2018

Immer häufiger werden Handwerksbetriebe von ihren Kunden aufgefordert, sogenannte "Lieferantenerklärungen" auszustellen. In unserem Seminar beantworten wir die wichtigsten Fragen:

  • Was genau ist eine Lieferantenerklärung und welchen Zweck erfüllt sie?
  • Wann wird diese benötigt und was ist bei der Ausstellung zu beachten?

Lernen Sie, Lieferantenerklärungen richtig auszufüllen und Fehler zu vermeiden.

Halbtagesseminar "Lieferantenerklärungen ausstellen – aber richtig!"
Dienstag, 30.10.2018 (09:00 - 13:00 Uhr)
Handwerkskammer in Würzburg

Anmeldeunterlagen zum Seminar "Lieferantenerklärungen ausstellen – aber richtig!" finden Sie im Netz auf der BHI-Veranstaltungsseite .



Empfehlenswert ist auch das zweite Seminar am selben Tag, das sich mit den Themen "Präferenzen und Warenursprung" befasst.

Die Möglichkeit, Zollbegünstigungen (Präferenzen) im Warenverkehr zwischen der EU und bestimmten Drittländern in Anspruch zu nehmen, ist sehr kompliziert gestaltet. In diesem Zusammenhang tauchen immer wieder folgende Fragen auf:

  • Was genau sind Präferenznachweise und wie können diese ausgestellt werden?
  • Welchen Zweck erfüllt ein Ursprungszeugnis?

Unser Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen zur Ausstellung von Präferenznachweisen:

Halbtagesseminar "Präferenznachweise, Präferenzkalkulation und Warenursprung"
Dienstag, 30.10.2018 (13:30 - 17:00 Uhr)
Handwerkskammer in Würzburg

Anmeldeunterlagen zum Seminar "Präferenzzoll, Präferenzkalkulation und Warenursprung" finden Sie im Netz auf der BHI- Veranstaltungsseite.

Bayern Handwerk International lädt Sie, gemeinsam mit der Handwerkskammer für Unterfranken, zu den beiden Seminaren ein. Die Veranstaltungen werden über das "Enterprise Europe Network" gefördert.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich an: