Aktuelle Informationen zum Brexit
Anton Litvintsev - stock.adobe.com

Brexit-Deal in der Praxis: Online-Seminar im April

Thema: Umsatzsteuer und Arbeitsrecht

Die Brexit Einigung ist da: Was bedeutet das? Die EU und das Vereinigte Königreich (VK) haben ein neues Kapitel in Ihren Beziehungen aufgeschlagen. Das Handels- und Kooperationsabkommen (TCA) ist am 1. Januar 2021 vorläufig in Kraft getreten. Das Europäische Parlament und der Europäische Rat werden es voraussichtlich Ende Februar/Anfang März 2021 ratifizieren.

Die schwierigen und langwierigen Verhandlungen sind vorbei und ein harter BREXIT konnte so vermieden werden. Das neue Abkommen regelt aber nur den bilateralen Rahmen zwischen der EU und dem VK. Für viele Unternehmen beginnt jetzt die Herausforderung, ihre Geschäfte unter den neuen rechtlichen Vorgaben beider Seiten in der Praxis umzusetzen. Überall gibt es umfassende Änderungen, auf die man sich einstellen muss: Das neue Verhältnis zum VK ist nicht mehr vergleichbar mit dem zu Zeiten des EU-Binnenmarkts.

Daher möchten wir Sie zur neuen kostenfreien Online-Seminarreihe des Außenwirtschaftszentrum Bayerns "Brexit – Deal in der Praxis" über die aktuellen Neuerungen bei den zentralen BREXIT-Themenfeldern einladen, damit Sie Ihr VK-Geschäft auch in Zukunft erfolgreich gestalten können.

Die Teilnahme an dem Online-Seminar ist kostenfrei, jedoch anmeldepflichtig. Es handelt sich um ein browserbasiertes Online-Seminar, bei dem Sie sich auch anonym zuschalten können.