Außenwirtschaftsberatung© Bayern Handwerk International

Montagearbeiten

Arbeiten über die Grenze

Für die Erbringung von Dienstleistungen und für die Ausübung eines Handwerks im Ausland gelten besondere Vorschriften. Die praktische Abwicklung wirft Fragen nach der beruflichen Anerkennung, der Angebotserstellung, den Musterverträgen und dem Zoll- und Außenwirtschaftsrecht auf. Auslandsgeschäfte und vor allem die Sonderform der Montagearbeit müssen darum sorgfältig vorbereitet werden.

 

Die Exportberater von Bayern Handwerk International unterstützen Sie bei der Angebotserstellung und der Zahlungsabwicklung, bei Zollfragen und im Außenwirtschaftsrecht, in jedem Land, für jeden Auftrag. Die Exportberater analysieren die Infrastruktur Ihres Unternehmens, die vorhandenen Ressourcen und Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter und begleiten Ihre Geschäftsprozesse im Ausland.

 

Für folgende Länder bietet Bayern Handwerk International ein komplettes Dienstleistungspaket an:

  • Abwicklungsservice für Tschechien und Spanien
  • Berufsanerkennungsverfahren für gefahrengeneigte Handwerke in Tschechien und Spanien
  • Infoservicepaket für Österreich


Diesen Artikel weiterempfehlen

Folgende Seite weiterempfehlen:

Ihr Name*Ihre E-Mail*E-Mail des Empfängers*

Diesen Artikel weiterempfehlendrucken